Schräglagentraining

Level 2

(Kurventraining)

 

Bei RS Motorradtraining von Silvio Roßmann         https://www.facebook.com/rs.motorradtraining/

 

 

Voller Vorfreude habe ich auf diesen Tag gewartet und endlich war es soweit…. Am 26.6.2017 ging es für mich und meine R1 auf die Rennstrecke nach Cheb (CZ) zu Kart-Arena.

Auf der Facebook-Seite von RS Motorradtraining hat sich auch noch eine Mitfahrerin gefunden, mit der ich in der früh um ca. 5.30 Uhr die zwei Bikes (ihres und meines) in den Transporter laden konnte.

 


Gegen 6 Uhr nachdem alles gut verzurrt war, starteten wir unsere Fahrt nach Cheb. Wir kamen super durch weshalb wir nur zwei Stunden brauchten. Bei unserer Ankunft standen schon einige Bikes bereit für die Rennstrecke da. Schnell noch ausladen und mit in Position stellen.

 



 

Um ca. 8.30 Uhr wurde mit der Abnahme der Bikes begonnen und es gab ein Briefing inklusive der Vorstellung der vier Instruktoren und der Rennleitung ;). Es waren ungefähr 30 Fahrer dabei die auch alle gleich in Gruppen aufgeteilt wurden.

 


Ich wurde gleich im ersten Turn in die schnelle Gruppe gesteckt und es ging rauf auf die Rennstrecke. Anfangs konnte ich ganz gut mithalten, doch in den letzten zwei Runden des ersten Turns hat der Instrukteur aufgedreht worauf ich mich dazu entschieden habe in die langsamere Gruppe zu wechseln.

 

Nach dem zweiten Turn wurden die Gruppen auf vier einzelne aufgeteilt. Dadurch konnte jeder seine perfekte Gruppe finden und bei Bedarf in eine schnellere oder langsamere Gruppe wechseln.

Einige Turns später hat mein Hinterreifen schon richtig nach Rennsport ausgesehen, ich musste gleich ein Bild machen so stolz war ich J.



Mittags gab es was zu Essen und es wurde noch ein Foto mit allen Fahrern gemeinsam gemacht.

 


Wir fuhren noch einige Turns mehr aber leider geht alles schöne mal vorbei. Nach dem Training war ich echt froh mit dem Transporter angereist zu sein weil ich sehr ausgelaugt und fertig war.

Es gab zwei Highsider und zwei Wegrutscher, bei der schönen Aprilia RS 250 hat es mir am meisten leid getan. Es ist zum Glück nicht schlimmes passiert. Die gestürzten sind Gott sei Dank alle mit dem Schrecken davon gekommen und niemand wurde schwer verletzt.

Dieser Tag war echt Klasse und auch ein super Angebot.

Ich hab Kategorie zwei gebucht für 147€. Dort enthalten waren: Das Training der vier Instruktoren, eine Bilder sowie Videoanalyse, ein Mittagessen und ein T-Shirt. Ein Top Angebot für jeden der gerne mal mit seinem Bike Rennsportluft schnuppern möchte.